Tel. Nr. 03904 / 42222  

39343 Hillersleben/ Siedlung     -     Birkenweg 14



Aktuelles

Urlaub:

21.11.2022 bis 25.11.2022: 

Es findet keine Arztsprechstunde statt. 

Die Praxis ist von 7:00 bis 12:00 Uhr mit Schwestern besetzt.


Ärztliche Vertretung:

 

Fr. Ilka Franz
Neuhaldensleber Str. 46b,
39340 Haldensleben
Telefon: 03904 44035

 

Dr. Th. Eckhardt
Gerikestr. 4
39340 Haldensleben
Telefon: 03904/ 3450

 

 

 Corona-Impfung: 

Für die Corona-Impfungen in unserer Praxis haben wir gesonderte Impf-Zeiten eingerichtet, für die wir Termine vergeben. Alle Impfwilligen können Impftermine telefonisch oder persönlich in der Praxis vereinbaren.

 

Melden Sie sich jetzt an - wir haben  zeitnah freie Impftermine.

Für Ihren Impftermin in unserer Praxis lesen Sie bitte vorher die Aufklärungsbögen (anklicken) :

Aufklärung BioNTech-Pfizer/Moderna


NEU: STIKO-Empfehlung vom 18.08.2022:

2. Auffrischungsimpfung:
Die Ständige Impfkommission empfiehlt nach abgeschlossener COVID-19-Grundimmunisierung und erfolgter erster Auffrischimpfung beziehungsweise nach drei immunologischen Ereignissen eine zweite Auffrischimpfung für die folgenden Personengruppen:

6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung (in begründeten Einzelfällen auch bereits nach frühestens 4 Monaten):

Personen ab 60 Jahren

  • Bewohner u. Betreute in Pflege-Einrichtungen sowie Personen mit erhöhtem Risiko für schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem Kontakt mit den Patienten bzw. Bewohnern


Personen ab 5 Jahren mit Grunderkrankungen, die ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe haben. Hierzu gehören z.B.:

  • Chronische Erkrankung der Atmungsorgane,
  • Chronische Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenerkrankungen,
  • Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankungen,
  • Chronische neurologische Erkrankungen, 
  • Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz (inkl. Patienten mit neoplastischen Krankheiten),
  • HIV-Infektion


Frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung:

  • Personen mit Immundefizienz ab dem Alter von fünf Jahren


Die Auffrischimpfungen erfolgen mit BiontechPfizer oder Moderna.


 

keine 2. Auffrischimpfung:

 

  • Personen der oben aufgeführten Gruppen, die nach erfolgter COVID-19-Grundimmunisierung und erster Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben (4 sogenannte immunologische Ereignisse), wird vorerst keine weitere Impfung empfohlen.

  • Personen < 60 Jahre ohne oben genannte Risiko-Erkrankungen


 




Anruf
Karte
Infos