Tel. Nr.: 03904 / 42222  

39343 Hillersleben/ Siedlung     -     Birkenweg 14



Aktuelles

Urlaub:

27.12.2022 bis 30.12.2022: 

Die Praxis ist geschlossen!


Ärztliche Vertretung:

Fr. Ilka Franz
Neuhaldensleber Str. 46b
39340 Haldensleben
Telefon: 03904 44035

 

Fr. J. Berger

Forststr. 5

39345 Neuenhofe

Telefon: 03904 7252774

 

 

Grippe-Impfung:

Denken Sie auch in diesem Jahr an Ihre Grippe-Impfung!!

Wir impfen bevorzugt täglich von 8:00 - 10:30 Uhr sowie montags und dienstags 16:00 - 17:30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten rechnen Sie bitte mit Wartezeiten.


Corona-Impfung: 

Für die Corona-Impfungen in unserer Praxis haben wir gesonderte Impf-Zeiten eingerichtet, für die wir Termine vergeben. Alle Impfwilligen können Impftermine telefonisch oder persönlich in der Praxis vereinbaren.

Melden Sie sich jetzt an - wir haben  zeitnah freie Impftermine.

Für Ihren Impftermin in unserer Praxis lesen Sie bitte vorher die Aufklärungsbögen (anklicken) :

Aufklärung BioNTech-Pfizer/Moderna


NEU: STIKO-Empfehlung vom 18.08.2022:

2. Auffrischungsimpfung:
Die Ständige Impfkommission empfiehlt nach abgeschlossener COVID-19-Grundimmunisierung und erfolgter erster Auffrischimpfung beziehungsweise nach drei immunologischen Ereignissen eine zweite Auffrischimpfung für die folgenden Personengruppen:

 

6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung (in begründeten Einzelfällen auch bereits nach frühestens 4 Monaten):

 

  • Personen ab 60 Jahren
  • Bewohner u. Betreute in Pflege-Einrichtungen sowie Personen mit erhöhtem Risiko für schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem Kontakt mit den Patienten bzw. Bewohnern

 

  • Personen ab 5 Jahren mit Grunderkrankungen, die ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe haben. Hierzu gehören z.B.:
  1. Chronische Erkrankung der Atmungsorgane,
  2. Chronische Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenerkrankungen,
  3. Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankungen,
  4. Chronische neurologische Erkrankungen, 
  5. Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz (inkl. Patienten mit neoplastischen Krankheiten),
  6. HIV-Infektion

 

 

Frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung:
  • Personen mit Immundefizienz ab dem Alter von fünf Jahren


Die Auffrischimpfungen erfolgen mit BiontechPfizer oder Moderna.


 

keine 2. Auffrischimpfung:

 

  • Personen der oben aufgeführten Gruppen, die nach erfolgter COVID-19-Grundimmunisierung und erster Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben (4 sogenannte immunologische Ereignisse), wird vorerst keine weitere Impfung empfohlen.

  • Personen < 60 Jahre ohne oben genannte Risiko-Erkrankungen


 




Anruf
Karte
Infos